Virtueller Trainingsraum

Herzlich Willkommen im virtuellen Trainingsraum der DogStation


Hausordnung

In dem Video „Hausordnung“ zeigen wir Dir praxisnahe, und zum Teil von Schülern selbst gedrehte, Szenen. Es hilft Dir wenn dein Hund draußen oder auch in den eigenen vier Wänden unruhig und hibbelig ist. Auch, wenn ihm das alleine bleiben Probleme bereitet, oder er für Dich schwieriges Verhalten zeigt.

21 Euro inkl. Mwst.

Zum Ablauf:

  • Du bezahlst die Gebühr über PayPal: info@die-dogstation.de
  • Der Betrag ist inklusive Mehrwertsteuer 
  • Danach sendest Du per WhatsApp Deine genutzte E-Mailadresse an: 017634138362
  • Innerhalb von 24 Stunden wird Dir der Link, für das Trainingsvideo, zu geschickt
  • Das Video steht Dir dann für 14 Tage zur Verfügung 

Das teilen und verbreiten der Inhalte ist untersagt.


Ansprechbarkeit und Leinenführung

In diesem Video werden Dir Übungen gezeigt, die Dir helfen, Deinen Hund für Dich ansprechbar zu machen. Außerdem gibt es Hilfestellungen, um die Leinenführung mit Deinem Hund aufzubauen. Wie bereits im letzten Videos gibt es in diesem Video auch wieder Szenen, die unsere Schüler im Alltag gedreht haben, sowie Inspirationen für Dein Training im Alltag.

26 Euro inkl. Mwst.

Zum Ablauf:

  • Du bezahlst die Gebühr über PayPal: info@die-dogstation.de
  • Der Betrag ist inklusive Mehrwertsteuer 
  • Danach sendest Du per WhatsApp Deine genutzte E-Mailadresse an: 017634138362
  • Innerhalb von 24 Stunden wird Dir der Link, für das Trainingsvideo, zu geschickt
  • Das Video steht Dir dann für 14 Tage zur Verfügung 

Das teilen und verbreiten der Inhalte ist untersagt.


Das sagen Kunden:

Ich bin Julia, 38 Jahre alt und das erste Mal ‚Hunde-Mama‘ von unserem 16 Wochen alten Labbi-Rüden Samu. Somit sind wir recht unerfahren in das ‚Projekt‘ Hund gestartet und waren froh, Silke an unserer Seite zu haben. Uns fehlte es an Struktur im Haus, was Silke auf Anhieb erkannte und versuchte mit uns zusammen umzusetzen. Eine zusätzliche Stütze war ihr Video, indem genau das beschrieben wurde, woran es bei uns mangelte. Wir befanden uns zwar noch in den anfänglichen Zügen und waren längst noch nicht da, wo sich die Hunde in dem Video befanden, aber da wollten wir schließlich auch mal hin. Ein super Material und perfekt, um sich nochmal in Ruhe das Erlernte anzusehen und umzusetzen…gut investierte 20 Euro.

Liebe Grüße Samu und Familie


Liebe Silke, du hast uns nach unserem ersten Telefonat das Video Hausordnung vor Beginn des Einzeltrainings empfohlen bei dir zu kaufen. Danke dafür, denn es hat schon nach wenigen Tagen wesentlich mehr Ruhe, Struktur und Veränderung in unseren Alltag gebracht. Selbst einen Geburtstag haben wir schon hinter uns, wo unser Paul (Tibet Terrier 11 Monate) auf seinem Platz liegen geblieben ist und einfach Ruhe gefunden hat. Nichts ist schlimmer als ein aufgeregter und gestresster Hund. Hin und wieder benötigen wir noch die Hausleine, um ihn auf seinen Platz zu führen, aber kein Vergleich zu vorher. Seitdem sind wir im Umgang mit unserem Hund ruhiger, bewusster und strukturierter und es hat Erfolg! Wir können wirklich nur jedem empfehlen der ins Training geht oder auch im Training ist, sich das Video „Hausordnung“ bei Silke zu besorgen. Die Schritte sind einfach erklärt und sehr effektiv und nach kurzer Zeit gibt es schon Erfolgserlebnisse. Durch das Video kann man immer wieder auf die einzelnen Bereiche zurückgreifen, um es umzusetzen. 

– Der Hunde Ruheplatz 

– Fütterung 

– Besuch 

– Spazieren gehen 

Die wichtigsten Dinge im Haushalt um entspannt in den Spaziergang zu starten. Durch das Video konnten wir vor Beginn der Einzelstunde üben, was uns den Einstieg in das Einzeltraining erleichtert hat.


Eine kleine Erfolgsgeschichte… am Dienstag war der Küchenmonteur bei uns, abgemacht war 16.00Uhr, der Küchenmonteur kam aber eine halbe Stunde früher… es klingelte – ich habe Pepper dann in Ihr Körbchen geschickt und dann die Haustür aufgemacht. Pepper bellte und ich bat den Küchenmonteur herein, der mich dann gefragt hat ‚und Sie sind sich sicher, dass der Hund im Korb bleibt‘…. ‚Ja‘! habe ich geantwortet. Und Pepper blieb ganz brav im Körbchen bis der Küchenmonteur wieder weg war…. Leute ich hab so gefeiert 😬 Grüße aus dem Körbchen


Sky ist ein 9 Monate alter Australian Shepherd Rüde und mein erster eigener Hund. Um alles perfekt zu machen, habe ich mir viele Lehrbücher geholt und mit anderen Hundebesitzern gesprochen, um auf alles vorbereitet zu sein. In meiner Familie gab es immer Hunde, auch Welpen, sodass ich mich anfangs sicher gefühlt habe. Auch der Besuch der Welpenstunde war bereits bestens geplant, da mein Hund ja möglichst schnell sozialisiert und mit anderen Artgenossen Kontakt haben soll.
Wir sind jedoch an einen Punkt gekommen, an dem wir mit den Tipps der Hundeschule, Lehrbüchern, TV-Shows etc. nicht mehr weiter gekommen sind und haben uns dazu entschieden, Silke als Hundetrainerin hinzuzuziehen.
Als erste Aufgabe ist uns ein Video der Hausordnung zur Verfügung gestellt worden, welches wir direkt umsetzen sollten. Anhand des Videos fängt man bereits zuhause an, unerwünschte Verhaltensweisen zu unterbinden und das Ruder in die Hand zu nehmen. Viele Leute die ich treffe sagen mir „oh die Rasse fordert aber ganz schön viel und braucht viel Auslauf und Beschäftigung“. Jedoch habe ich von Anfang an versucht meinem Welpen auch Ruhe beizubringen. Das hat jedoch nicht immer geklappt. Seine Langeweile zuhause hat er mich spüren lassen. Fiepend hin und her laufen, aktive Spielaufforderungen, quengeln weil man raus will, totale Euphorie wenn jemand zur Tür rein kommt.. Ich halte mich nun seit einigen Wochen an die Hausordnung von Silke und muss sagen, dass ich meinen Hund noch nie so entspannt und ausgeglichen zuhause und im Büro erlebt habe. Er kommt viel besser zur Ruhe, dreht nicht so schnell auf und hat auch seine Aufforderungen zu spielen weggelassen. Er hält mehr und mehr auch eine Distanz zu mir ein und läuft mir nicht bei jedem Schritt durch die Wohnung hinterher. Er hat schnell die neuen Regeln zuhause akzeptiert und respektiert diese von Tag zu Tag besser. Ja, es ist erst viel Arbeit und eine große Umstellung für uns beide gewesen, aber ich spüre deutliche Veränderungen im Wesen meines Hundes und habe wie eben schon erwähnt, einen sehr ruhigen, entspannten und ausgeglichenen Rüden zuhause.


Liebe Silke, dein online Training ist einfach der Hammer! Das Leine ziehen von alleine aufhört wenn man dem Hund Struktur gibt war mir nicht klar. Durch deine Videos habe ich einen ruhigen und ausgeglichenen Hund bekommen der mein Leben bereichert! Danke

Daniela aus Karlsruhe


Kostenlose Musik von musicfox